Herzlich willkommen bei der einzig wahren Nachrichtenseite über und für die kleine, aber feine Community von Dominobauern.

Zur Fairness sei noch auf die anderen entsprechenden Quellen verwiesen: Die Sinners Domino Produktion hat ebenso eine solche Rubrik wie die Spanish Domino Fans. Diese hier beansprucht allerdings eindeutig Marktführerstatus ;-)

 

Newsletter
Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

6. AUGUST

Das Team von ISM, dieses Jahr wieder kräftig aus Europa mit Leuten von Austrian Domino Art unterstützt, hat ein erfolgreiches Event hingelegt: 245 732 Steine lautet die neue amerikanische Bestmarke. Hier gibt es einen Zeitraffer vom Aufbau, der Falldown folgt nächste Woche.

PS: Die seltenen Nachrichten hier liegen unter anderem daran, dass ich seit längerem (freiwillig) ohne Internetzugang wohne und somit aus der ja fast nur online ablaufenden Domino-Szene kaum noch etwas mitkriege, zumal ich das Hobby ja selbst (u.a. aus Platzgründen) nicht mehr aktiv betreibe.

28. MÄRZ

Steve Price hat ein kleines, aber sehr feines kostenloses Programm gebastelt, mit dem man Felder planen kann und außerdem Mauern und sogar Masterpläne. Ähnlich wie das Programm von Tim Weißker läuft es über Excel, hat aber einige zusätzliche Funktionen. Hier gibt es eine Anleitung und mit einem Klick hier wird das Programm direkt heruntergeladen.

 

7. MÄRZ

Einer der drei Weltrekorde, die wir letztes Jahr mit Austrian Domino Art aufgestellt haben, ist Geschichte: Der Deutsche Klaus Peter Beier hat (solo!) 11 127 CD-Hüllen zu Fall gebracht - hier ein Video dazu.

 

1. NOVEMBER

Die letzte Woche über war ich in Bursa in der Türkei, um mit einem bunten Team unter Leitung von Austrian Domino Art ein großes Event im Stadtteil Yildirim auf die Beine zu stellen. Trotz kniffliger Projekte und einigen Rückschlägen beim Aufbau gelang uns schließlich ein fast perfekter, spektakulärer Falldown. Hier gibt es die sagenhaft ungeschickt geschnittene TV-Version des Falldowns. Auf YouTube folgt von uns zwar wohl keine komplette Version des Falldowns, aber bei Lily Hevesh, die ich in diesem Zusammenhang das Vergnügen hatte kennenzulernen, kommt noch ein Zusammenschnitt der Woche.

 

24. JULI

ISM (Incredible Science Machine), das Event von Steve Price in den USA, bei dem auch einige Bauer von Austrian Domino Art mit dabei waren, war gestern offenbar ein voller Erfolg. Den eigenen Landesrekord hat man auf 242 518 hochgeschraubt, und dazu wurde mit 76 017 Steinen auch der "Circle Bomb"-Weltrekord von Sinners Domino Entertainment überboten. Der Falldown war wie schon letztes Jahr sagenhafte 20 Minuten lang, da neben den Dominoprojekten natürlich auch wieder mehrere aufwändige "Rube Goldberg"-Maschinen eingebaut waren.

 

1. JUNI

Ich reaktiviere diese Rubrik leider für eine traurige Nachricht: Tim Fort, der "Kinetic King", ist bereits im März nach mehreren Schlaganfällen im Alter von 51 Jahren gestorben.

 

29. SEPTEMBER

Die größte isländische Tageszeitung (was allerdings kein großer Titel ist bei einem Land, das so viele Einwohner hat wie Bielefeld) Morgunbladid hat meinen Screenlink über das schöne Land im Norden entdeckt und mich dazu interviewt - hier ist jetzt der fertige Artikel (ursprünglich, hier, auf isländisch).


16. AUGUST

Das Event von SDE war ein voller Erfolg: Von über 500 000 blieben nur wenige tausend Steine stehen, der deutsche Rekord liegt jetzt bei 537 938 Steinen. Auch die drei (sic! - anscheinend hatte man den Zeitungen einen vorenthalten) Weltrekordversuche waren nach eigenen Angaben erfolgreich. Das Video wird leider wie gewohnt einige Monate auf sich warten lassen.

Sträflich vergessen habe ich gestern, dass am gleichen Tag wie SDE auch das Dutch Domino Team sein Event veranstaltete. Dabei fielen 103 983 Steine -  holländischer Rekord, wenn man den Domino Day mal als "außer Konkurrenz" betrachtet.

Das Event von SDE ist außerdem der "Weltrekord" für dieses Jahr und das größte, das bisher eine "Amateur"-Gruppe auf die Beine gestellt hat. Wenn man sich überlegt, dass der Kontakt unter Dominobauern über YouTube erst vor ein paar Jahren überhaupt angefangen hat, ist es erstaunlich, was für riesige Events daraus mittlerweile entstanden sind.


15. AUGUST

In Hessen - diesmal genauer gesagt in Nidda - steigt heute das jährlich Event von SDE, Sinners Domino Entertainment. Die Dimensionen werden dabei nicht kleiner: Mit 543 210 aufgebauten Steinen könnte man erstmals in Deutschland die halbe Million knacken (letztes Jahr fielen ca. 470 000 Steine). Die fast schon obligatorischen Weltrekorde sind diesmal (wieder) die meisten Steine unter Wasser sowie das größte Portraitfeld - mal wieder eine neue Kategorie also. Das Feld dafür zeigt Steve Jobs und enthält schlappe 150 000 Steine - selbst beim Domino Day gab es nicht viele Felder, die überhaupt größer waren. Hier gibt es einen TV-Vorbericht.

 

29. JULI

Korrekturen zum ISM-Event (s. 19. Juli): Der Weltrekord ist offenbar doch gültig; obwohl die Rube-Goldberg-Teile nicht vollständig funktionierten, gilt trotzdem die Kettenreaktion, die durch die Dominos verbunden wurde; laut den Guinness-Regeln kann dann bloß jeweils der Teilabschnitt, der nicht durchfiel, nicht zu der Anzahl der Einzelschritte dazugezählt werden. Eine Dominolinie gilt dabei als ein Schritt, jeder Richtungswechsler als zwei. So viel zu Guinness' Begriff von einleuchtenden Regeln.

Außerdem wurde doch eine genaue Zahl der Steine ermittelt - mithilfe der Videos vom Falldown: 197 598 von 200 000. Hier das Falldownvideo.

 

19. JULI

Beim Event in den USA (s. 12. Juli) ist der Weltrekordversuch für die längste Ruhe-Goldberg-Maschine gescheitert. Die Kettenreaktion, die in verschiedene Teile gegliedert war, blieb zweimal hängen, sodass nicht die nötigen 300 Einzelschritte hintereinander zustande kamen, wie dieser Artikel bestätigt. Weil es Sicherheitslinien gab, fiel das Dominoprojekt trotzdem durch und mit ca. 195 000 gefallenen Steinen wäre der jahrzehntelange US-Rekord eigentlich gebrochen, allerdings wird es wohl keine genaue Zahl geben können, weil direkt nach dem Falldown stehengebliebene Projekte umgeworfen wurden, ohne dass gezählt wurde.

Das Event wurde live übertragen, wenn auch mit etwas chaotischer Regie. Hier gibt es die Aufzeichnung.

 

12. JULI

Der Falldown von SwissDominoEffect ist online. Von den 100 000 Steinen blieben nur ein paar wenige bei einer Mauer stehen. Das Projekt enthielt einen (inoffiziellen) Weltrekord für das größte Sonimodfeld, mit 13 000 Steinen.

- - -

Unterdessen sind in Michigan die Aufbauarbeiten am USA-Rekordevent unter dem Titel "The Incredible Science Machine" im Gange. Mit dabei ist neben sämtlichen bekannten US-Dominobauern auch Marcel von Austrian Domino Art, der auf Facebook Bilder aus der Halle hochlädt.

 

2. JULI

Das Team von Swiss Domino Effect hat für den 11. Juli sein jährliches Event angekündigt. Diesmal sollen dabei 100 000 Steine aufgebaut werden, was das Duo mit nur zwei Helfern in fünf Tagen schaffen will, sodass jeder pro Tag auf 5000 Steine kommen muss. Interessanterweise gehen die beiden frei nach dem Motto "Planung wird überbewertet" mit einem Thema (Comics) an den Start, aber ohne genauere Pläne.


18. APRIL

Die Kickstarter-Kampagne von Steve Price, Lily Hevesh und anderen amerikanischen Dominobauern, mit der sie ihr Event finanzienieren wollen (siehe 21. März) war nicht nur erfolgreich, sondern hat sogar fast das Doppelte des anvisierten Betrags erreicht: Fast 14 000 statt 7000 Dollar! Damit steht einem großabgelegten Event im Sommer nichts mehr im Weg.


4. APRIL

Der Weltrekordversuch von Austrian Domino Art war erfolgreich. Der Rekord für die größte Stick Bomb steht jetzt bei 30 849 Sticks, deutlich mehr als der vorherige Weltrekord. Das Ganze dauerte nur 27 Sekunden, ein Video ist nächste Woche zu erwarten.


28. MÄRZ

In Tulln / Österreich arbeitet das Team von Austrian Domino Art ab heute an seinem jährlichen Event TDT. Dabei gibt es diesmal kein einzelnes großes Dominoprojekt. Stattdessen wird der 2014 noch gescheiterte Versuch, die größte Stick Bomb der Welt auszulösen, wiederholt. Dieser Weltrekord steht mittlerweile bei 20 000 Sticks. Der "Falldown" - bei dem vorher auch noch Dominos fallen werden - ist für Montag Nachmittag geplant. Danach werden in der Halle noch weitere Dominoprojekte gebaut werden, allerdings nicht als ein großes Event, sondern mit einem anderen Konzept.

 

21. MÄRZ

Domino kommt ursprünglich aus den USA, und von daher wird es eigentlich schon länger Zeit, dass sich auch dort mal Enthusiasten des Hobbys zu einem Team zusammenfinden und ein Event veranstalten, wie es in Europa ja mehrere gibt. Pläne dafür gab es auch schon länger, und jetzt werden sie konkret - dann aber, wie sich das für Amerika gehört, gleich im ganz großen Maßstab: Unter der Leitung von Steve Price schließen sich so ziemlich alle auf YouTube bekannten Dominobauer der USA zusammen, um den Landesrekord von stolzen 169 000 Steinen zu brechen. Dieser datiert noch aus dem Jahr 1979. (Einige Jahre später gab es ein Event mit ca. 300 000 aufgebauten Steinen, aber der einzige Beleg dafür ist ein Zeitungsfoto, und weil diese Steinezahl damals Weltrekord bedeutet hätte, das Event aber nicht bei Guinness auftaucht, ist zweifelhaft, ob hier wirklich 300 000 Steine am Stück gefallen sind.)

Heute hat das Team seine Kickstarter-Kampagne eröffnet, mit dem das Projekt teilweise finanziert werden soll. Insgesamt sind 17 YouTuber im Team dabei, darunter neben Sprice auch Lily Hevesh, ShanesDominoez und der "Kinetic King" Tim Fort. Weil allein Hevesh über 400 000 Abonnenten erreicht, stehen die Chancen gut, dass das Geld zusammenkommt und das Event auch große Aufmerksamkeit erhält. Schon jetzt, nach ein paar Stunden, sind rund 500 von 7000 $ zusammen. Als zweiter Rekord soll die längste Ruhe Goldberg der Welt konstruiert werden (300 Einzelschritte). Zur Projektseite geht es hier. Das Event soll wohl im Juli stattfinden, Ort ist Detroit.

 

10. FEBRUAR

Kevin und Tobias (s. u.) haben es tatsächlich geschafft und mit 18445 Steinen den Weltrekord für die größte Pyramide geknackt. Die ursprünglichen Pläne wurden letztendlich doch aufgegeben, aber auch 30x30 ist eine Wahnsinnsleistung. Falldown ist am Samstag. Hier ein Foto von Kevin, der den letzten Stein setzt.

Nachtrag: Der Falldown war erfolgreich, wie unter anderem der NDR berichtet.


2. FEBRUAR

Heute beginnt der Weltrekordversuch von Kevin Pöhls und Tobias Demuth, die die bisher größte 3D-Pyramide (29x29) knapp überbieten wollen (40x40). Dafür sind mehr als doppelt so viele Steine nötig, nämlich ca. 43 000. Das abenteuerliche Vorhaben, für das zwei Wochen eingeplant sind, kann auf Tobias' YouTube-Kanal (oder alternativ hier) im Livestream verfolgt werden.

 

12. JANUAR

Kevin Pöhls und Sascha Wilzewksi haben gestern bei einem gemeinsamen Event in Kevins Heimatstadt knapp 25 000 Steine zu Fall gebracht - neuer Rekord für das Bundesland. Einen Artikel und Fotos dazu gibt es hier.


7. JANUAR

Kevin Pöhls, letzter Jahr schon kurzzeitiger Weltrekordhalter für die größte Dominopyramide, hat sich jetzt den (inoffiziellen) Rekord für den größten Cube geholt. Bisher habe fast drei Jahre lang ich den Rekord gehalten, mein Cube bestand aus ca. 14 000 Steinen bzw. einer Grundfläche von 13x26. Um diesen Rekord zu knacken, musste Kevin gleich 4000 Steine mehr stapeln. Ich ziehe meinen Hut (d.h. meine Mütze).

Für Februar hat Kevin zusammen mit Tobias Demuth einen Versuch angekündigt, sich den Pyramidenrekord zurückzuholen - angepeilt sind dabei eigentlich kaum machbare 40x40 Steine.

 

14. OKTOBER

Hevesh5, mittlerweile der bekannteste Dominokanal auf YouTube, ist für ein professionelles Musikvideo engagiert worden, das komplett aus (in fünf Tagen hochgezogenen) Dominoprojekten besteht. Hier das sehenswerte Ergebnis: Bethany Mota - Need you right now!


16. AUGUST

Das Ergebnis des gestrigen Events von SDE laut domino-tim.de: Der vier Jahre alte und damals kaum überbietbar scheinende Deutschlandrekord ist gebrochen - 472 209 Steine sind die neue Marke! Und nebenbei hat man auch noch die drei Guinness-Weltrekorde gepackt: 1055 Steine auf einem einzelnen, 10 000 Steine unter Wasser und über 50 000 in einem riesigen Kreisfeld. Hier gibt es Fotos von den Projekten und hier einen Fernsehbericht vom Aufbau.

 

14. AUGUST

Am Samstag findet das alljährliche Event von Sinners Domino Entertainment statt, und wie man in diesem Zeitungsbericht erfährt, wird es spektakulär: Es sollen - wieder einmal - Guinness-Weltrekorde in Angriff genommen werden, diesmal gleich drei. Zum einen der alte, höchst schwierige Rekord des größten Dominostapels auf einem Stein (aktueller Weltrekord >1000), außerdem zwei neue Kategorien: das größte Kreisfeld und die meisten Steine unter Wasser. Insgesamt wird das Projekt stolze 500 000 Steine enthalten (nicht 400 000 wie zuerst berichtet), darunter allein über 80 000 im Endfeld, und damit höchstwahrscheinlich den deutschen Rekord (ca. 435 000) knacken.

 

28. JULI

Daniel Huwiler und Jonas Oswald (Swiss Domino Effect) haben das Absurde getan und die Weltrekordpyramide von letztem Montag (s.u.) gleich schon wieder überboten! Mit 29x29 Schichten enthielt die Pyramide 16 675 Steine - für die nächste Schicht bräuchte man direkt 1770 Steine mehr. Der offizielle Weltrekord war Teil eines Events mit etwa 60 000 Steinen; das Falldownvideo gibt es hier.

- - -

Außerdem gab es am Sonntag das jährliche Event des Dutch Domino Teams. Von 90 000 Steinen fielen ca. 75 000, was ein neuer Rekord für das Team ist. Hier gibt es ein Foto des Projektes.

 

21. JULI

Kevin Pöhls, 17-jähriges Mitglied des Teams von Austrian Domino Art, hat im Alleingang den offiziellen Weltrekord für die größte Domino-Pyramide gebrochen. Mit einer Grundfläche von 28x28 bestand seine Pyramide aus 15 022 Steinen. Das ist mindestens so schwierig, wie es klingt und eine unglaubliche Leistung. Der Falldown fand heute morgen unter notarieller Aufsicht in Kevins Heimatort Waren (Mecklenburg-Vorpommern) in einer Pizzeria (!) statt. Zumindest eine Webcam-Aufnahme kann schon mal hier angeschaut werden.

 

28. APRIL

Als letztes Jahr das Team von Austrian Domino Art mit einem über 6 Meter hohen Dominoturm einen Weltrekord aufstellte, wirkte das schon wie ein kaum noch zu knackender Rekord. Aber weit gefehlt: Überraschend haben sich die früheren Rekordhalter, Philipp Zimmermann und Michael Hörmann, mittlerweile Studenten, den Rekord jetzt nicht nur zurückgeholt, sondern ihn, weil's grade so schön war, direkt auf unfassbare 10 Meter hochgeschraubt. Um sicherzugehen, ließen sie ihn "schon" bei 7,45 Metern offiziell vermessen. Hier gibt es davon ein Foto. Natürlich steht die Anerkennung von Guinness noch aus, vom 10 Meter hohen Turm gibt es bisher auch kein Bild oder Video.

 

21. APRIL

Das Falldownvideo von TDT ist online - leider allerdings ohne den gescheiterten Stick-Bomb-Weltrekordversuch. Dabei gehörte dieser zum Falldown, nach dem Endfeld lief eine Linie zu drei Mausefallen, an denen die Sticks angeschlossen waren. (Die Sticks zählten natürlich nicht zu der Zahl der aufgebauten und umgeworfenen Steine, aber das Projekt schloss sich also direkt per Kettenreaktion an). Der Rekordversuch wird stattdessen in einer ausführlichen Version des Videos im Mai hochgeladen.

 

20. APRIL

Das Team von "Austrian Domino Art" hat am Freitag mit einem tollen Event seinen eigenen Rekord überboten: 198 351 Steine - über 95% - konnten umgeworfen werden. Was leider nicht so gut funktionierte, war der Weltrekordversuch am Ende des Falldowns: Die beeindruckende "Stick Bomb" aus 23 000 Holzstielen blieb mehrere Male hängen, offenbar weil sich die dünnen Stiele nach mehreren Tage teilweise soweit verzogen hatten, dass die nötige Spannung nicht mehr vorhanden war. Der Rekord von 9000 Stück wurde mit ca. 8500 in Folge ausgelösten Sticks knapp verfehlt. Trotzdem war es ein spektakuläres Event, das ich zusammen mit millionendollarboy live miterlebte.

 

25. MÄRZ

Auf der Homepage von Guinness World Records steht zurzeit der Weltrekordturm des Teams von "Austrian Domino Art" zur Abstimmung beim "Rekord der Woche". Hier kann man unter fünf Rekorden auch für den Turm stimmen.

Das Team selbst wird in einigen Wochen (18. April) sein bisher größtes Event veranstalten, 200 000 Steine sollen aufgebaut werden.

 

4. JANUAR

Der Weltrekordversuch von Robin Weijers, mit ca. 60 Dominofreaks die längste "Dauer-BC" (sprich, eine Reihe fällt in einem großen Kreis und wird immer wieder neu aufgebaut, und es wird versucht, die Kettenreaktion möglichst lange aufrechtzuerhalten) durchzuführen, war nicht erfolgreich. Im Rahmen der Show "30 Jahre RTL" wurde so getan, als würde der Rekordversuch live stattfinden, um dann nach einigen Stunden Spannungsbogen das unspektakuläre Ergebnis zu zeigen. Der Rekord steht damit weiter bei ca. 35 Minuten.

 

29. DEZEMBER

In der italienischen Spielshow SuperBrain war gestern ein Projekt von Austrian Domino Art zu sehen. Der Kandidat musste dabei, ohne das Projekt zu sehen, die Zahl der gefallenen Steine zählen. Die Gruppe hatte dafür eine Reihe mit vielen kleinen verschiedenen Techniken aufgebaut. Der Kandidat lag sehr nah an der richtigen Zahl von 8404 Steinen. Den Sendungsausschnitt gibt es hier.

 

23. NOVEMBER

Völlig unerwartet ist mal wieder etwas von Robin Weijers und dem früheren Domino-Day-Team zu hören. Mitte Dezember (18. und 19.) soll der Weltrekord für die längste "Continuous Domino Chain", eine Art Gruppen-BC, gebrochen werden. Für diesen Rekord ist ein Team von ca. 75 Bauern nötig (weshalb er nie von Teams wie CDT gebrochen werden konnte), und diese werden jetzt auf die Schnelle gesucht. Bei Weijers kennt man die verschiedenen Teams und sucht jetzt offenbar speziell von hier erfahrene Dominobauer, denn danach wird interessanterweise im Bewerbungsformular gefragt: http://dominodomain.com/domino-helfer-bewerbung

Leider gilt dabei ein Mindestalter von 18 Jahren, wodurch einige aus diesen Teams nicht teilnehmen können. Ich selbst wäre unheimlich gerne dabei, bin aber leider an den beiden Tagen definitiv verhindert. Unterdessen hier noch für alle, die es noch nicht gesehen haben sollten, der spektakuläre Turm-Weltrekord von letzter Woche durch das TDT-Team, welches sich im Übrigen in "Austrian Domino Art" umbenannt hat: http://www.youtube.com/watch?v=92RWC-OUNuA

 

5. NOVEMBER

Das TDT-Team um Mathias Ritter, Marcel Pürrer, Matthias Heinzelmann usw. war mit seinem Event am vergangenen Sonntag erfolgreich und hat sich erstmals einen offiziellen Guinness-Weltrekord gesichert: Dieser Dominoturm ist mit 6,029 Metern Höhe (und 11 465 Steinen; die Zahl 15 700 aus Zeitungsberichten ist laut Marcel falsch) der größte der Welt. Der Falldown lief mit nur 21 stehengebliebenen Steinen (von 100 101) so gut wie perfekt. Das Event fand an einer Schule im Yspertal statt, mit der das Team zum zweiten Mal zusammenarbeitete.

 

20. OKTOBER

Was lange währt, wird endlich gut... oder zumindest fertig :D Zum 90. Geburtstag von Otfried Preußler, den er unglücklicherweise nicht mehr erleben durfte, ist meine Dominoversion von "Krabat" online. 70 000 Steine in 16 Projekten, hier das Video.

 

28. SEPTEMBER

Das TDT-Team aus Österreich hat diesen Trailer für sein Event im nächsten Jahr hochgeladen. Beim sechsten Tulln Domino Toppling wird es um das Thema "Kindheit" gehen. Das Event findet am 18. April statt, wie durch raffinierte Hintergrundrecherchen zu erfahren war. Die Steinezahl steht noch nicht fest.

 

22. SEPTEMBER

Tom Holmes und Roland Trim, zwei britische Ingenieure, haben den Weltrekord für den höchsten Dominoturm geknackt! Die beiden schafften genau 5,275 Meter, das dürfte 220 Stockwerken mit Lamping-Steinen entsprechen. Das Video von ihrem Rekord gibt es hier; der bisherige Rekord wurde beim deutschen Dominorekord vor drei Jahren aufgestellt.

Das TDT-Team möchte diesen Rekord wiederum bei ihrem nächsten Event knacken. Geplant war das schon vor dem britischen Rekord. Das Event findet am 3. November in Yspertal in Niederösterreich statt.

Unterdessen war das Team mit diesem schönen "Gastauftritt" bei AlexiBexi zu sehen ;-)

 

8. SEPTEMBER

Am 3. November wird die TDT-Gruppe wieder ein Event in Yspertal in Österreich abhalten, wo sie schon letztes Jahr mit einer örtlichen Schule kooperiert hatten. Damals wurden 85 000 Steine aufgebaut, diesmal sind 100 000 geplant.

 

16. AUGUST

Und jetzt haben millionendollarboy und ich den Pyramidenrekord geknackt! Wir haben 102 Stockwerke geschafft. Leider klappt es vor morgen, wenn wir vormittags zu CDT aufbrechen, nicht mehr, das Video zu schneiden. Wir laden heute abend deshalb nur eine Perspektive hoch, die anderen folgen im September nach CDT. Die Livestream-Aufnahme des Falldowns gibt es hier.

Nachtrag: Der Rekord ist schon wieder gebrochen... DominoDay111 und ludominosa sind jetzt bei 116 (!) Stockwerken.

 

14. AUGUST

Und prompt ist der Rekord für die 2D-Pyramide schon wieder überboten. ludominosa und Mathias von DominoDay111 haben ein Stockwerk draufgesetzt und halten jetzt mit 101 Etagen den Weltrekord. Hier das Video.

 

13. AUGUST

Ein relativ kleines (12 500 Steine), aber sehenswertes Event gab es vor einer Weile (offenbar schon im Juni) in Waren in Mecklenburg-Vorpommern. Zum 750. Geburtstag des Ortes Waren haben vier Schüler diesen kreativen Falldown veranstaltet.

- - -

dominofan238 und Linux5324 (beide aus dem Team von SDE) haben einen enorm schwierigen Rekord gebrochen: Die höchste 2D-Pyramide, wohlgemerkt ohne "Ecke" (die das Ganze einfacher macht). Ihr Bauwerk hat 100 Etagen - Weltrekord. Hier das Video.

 

4. AUGUST

Das Event von DDT (Dutch Domino Team) war offenbar ein gründliches Fiasko. Laut Zeitungsmeldungen musste mehrmals komplett neu angestoßen werden. Die Projekte waren äußerst kreativ geplant, aber offenbar auch zu riskant. Ein kurzes Video, das aber nicht viel zeigt, gibt es hier.

- - -

Bei "Domino-Preetz" sind dagegen fast alle Steine gefallen, genauer gesagt 54 262.

 

20. JULI

Der Weltrekordversuch von Daniel Huwiler und Jonas Oswald war erfolgreich! Damit steht der Rekord für die längste Wall jetzt bei 38 Metern, als Höhe ist von Guinness mindestens ein Meter vorgeschrieben. Die Bestätigung, dass der Rekord auch offiziell beglaubigt wurde, steht noch aus.

 

19. JULI

Das Falldownvideo von Sinners Domino Entertainment geht zurzeit spektakulär viral: Nach drei Tagen wurde das Video schon drei Millionen (!) Mal aufgerufen, gestern war das Video auf der internationalen YouTube-Startseite zu sehen! Nur wenige andere Dominovideos haben überhaupt so viele Aufrufe erreicht. Leider verbreitet sich dabei aufgrund des Videotitels in den meisten Medien der Irrtum, es würde sich bei den 272 000 gefallenen Steinen an sich um einen Weltrekord handeln.

 

17. JULI

Die beiden Schweizer Bauer Jonas Oswald und Daniel Huwiler werden am Samstag aller Voraussicht nach den Weltrekord für die längste Wall knacken. Die 38 Meter lange Wall (41 680 Steine) ist bereits fertig, dass der Falldown erst am Samstag stattfindet, liegt daran, dass man zur Sicherheit Unfälle eingeplant hatte, jetzt aber ohne Panne durchkam. Den bisherigen Rekord hält Sinners Domino Entertainment mit 30 Metern.

 

12. JULI

Das Event von SDE war ein voller Erfolg: Insgesamt sind 272 297 Steine gefallen! Damit war es die drittgrößte Kettenreaktion in Deutschland. Außerdem holte man sich zwei Weltrekorde: Die größte Spirale mit 55 555 Steinen und die meisten Minidominos (2000 Stück). Das Video kommt

voraussichtlich am Sonntag; ein paar Medienberichte gibt es hier:

Kreis-Anzeiger

FR-online

Hessenschau (TV)

Hessischer Rundfunk

 

10. JULI

Beim Event von Sinners Domino Entertainment, das am Freitagabend in Büdingen stattfindet, sollen mal wieder zwei Weltrekorde gebrochen werden. Erstens will man sich den Rekord für die längste Spirale zurückholen, zweitens soll der Rekord für die meisten Miniatur-Steine gebrochen werden. Das wird in diesem Radiobericht erwähnt. Das Event am Freitag wird wohl über 200 000 Steine enthalten.

 

19. JUNI

Neue Infos zu den zwei größten Events dieses Jahres: Datum und Steinezahl von CDT sind jetzt offiziell - 250 000 Steine, Falldown am 30. August noch einmal in der altbekannten Liebfrauenschule. Und das Team von Sinners Domino Entertainment wird am 12. Juli sein Event veranstalten - Steinezahl in einer ähnlichen Größenordnung, aber noch nicht genau bekannt. Das Thema wird hier "Enjoy your life" heißen. Einen interessanten Zeitungsbericht dazu gibt es hier.

 

17. JUNI

Bei einem vergleichsweise kleinen, aber gut gemachten Event haben Johannes Linnenbrink (jojodrummer96) und Kollegen 27 254 Steine zu Fall gebracht. Aufgebaut waren 27 696, die einzigen kleinen Pannen gab es ganz am Anfang und ganz am Ende. Das Thema war Deutschland. Hier gibt es den Falldown!

 

30. MAI

Ein Fundstück aus grauer Domino-Vorzeit: Dieses Video zeigt ein paar spektakuläre Projekte aus einem Falldown von 1980, mit dem zwei amerikanische Studenten (John Wickham und Erez Klein) sich damals den Weltrekord sicherten. Danke an dominofan0803

 

22. MAI

Das jährliche Screenlink-Projekt von IIIIIDominoIIIII ist online. Das Video enthält Projekte von 16 Dominobauern plus IIIIIDominoIIIII selbst zum Thema "Hochkulturen" und insgesamt 100 000 Steine. FlippyCat steuerte diesmal leider keinen Beitrag bei. Jetzt läuft wieder die Abstimmung darüber, welches Video das beste war und damit Preise von CDT 2012 gewinnen soll (weswegen z. B. die Videos von TheRealMcJoni und mir nicht zur Abstimmung stehen). Hier kann abgestimmt werden, Gewinner ist am Ende das Video mit der besten Bewertung (meiste Likes im Vergleich zu Dislikes).

 

21. MAI

DominoDay111 haben mit einer Speedwall von wahnsinnigen 104 Metern Länge einen neuen Rekord aufgestellt und den alten dabei fast verdoppelt. Der Falldown dauerte über drei Minuten und ist hier zu sehen.

 

13. MAI

Die Spanish Domino Fans haben bei einem Festival in Viladecans bei Barcelona einen schönen Falldown mit 9500 Steinen veranstaltet. Hier gibt es einen Fernsehbericht davon.

 

11. MAI

Steve Price (TheSprice17) nimmt mit seinen Rube-Goldberg-Maschinen am diesjährigen America's Got Talent teil und hat es jetzt schon mal durch die Auditions, also die "Qualifikation" geschafft!

 

9. MAI

Die Spanish Domino Fans haben eine sehr ansprechende neue Homepage, wenn auch leider bisher nur auf spanisch. Unter anderem kann man dort aber Dominos kaufen! Da der Shop anscheinend noch in der Testphase ist, sind bisher nur weiße Dominos verfügbar. Die sind dafür aber billiger als bei Frau Lamping! Hier geht es zu der Seite.

 

29. APRIL

Hier ein sehr sehenswertes Musikvideo, das komplett aus "Kinetic Art"-Tricks besteht! Aufgebaut hat die natürlich der "Kinetic King" Tim Fort. Der Aufwand dahinter muss sogar für ein Dominoprojekt ziemlich einmalig gewesen sein! Hier gibt es außerdem ein kleines "Hinter den Kulissen"-Video.

 

8. APRIL

Ein paar interessante Videos sind online:

- Das Falldownvideo von TPT mit etwas, was außer beim Domino Day noch bei keinem Event gab: einem Kamerakran!

- Die lange Version von TDT 2013.

- Die längste Speedwall der Welt von Albert Wehr (DOMINOAREAstudios) mit irren 53 Metern Länge, und das alles in einem Raum gequetscht.

 

3. APRIL

Bei millionendollarboys Event TPT sind vorhin von 55 555 Steinen genau 53 419 gefallen! Zum Vorjahresrekord gab es nur einen knappen Puffer, aber der hat zu einem neuen Rekord gereicht.

Das Falldownvideo gibt es am Sonntag. Ich war dieses Mal anders als im letzten Jahr nicht mit von der Partie.

 

31. MÄRZ

Das Falldownvideo von TDT ist online: hier gehts lang.

 

30. MÄRZ

Das Ergebnis von TDT 2013: Von 150 000 Steinen sind 145 647 gefallen! Das entspricht traumhaften 97 Prozent und ist natürlich Landesrekord. Die Builder's Challenge mit dominofan0803 und DOMINOAREAstudios war erfolgreich. Das alles ist im Fernsehbericht des ORF zu sehen, der hier anzuschauen ist. Das komplette Falldownvideo kommt dann morgen.

 

27. MÄRZ

Beim Weltrekord von TimDomino und millionendollarboy Anfang des Monats war ein Fernsehteam von der BBC dabei, genauer gesagt der Show "Officially Amazing" auf einem Ableger für junges Publikum. Gestern wurde deren langer und schön gemachter Bericht über den Weltrekord ausgestrahlt. Er lässt sich (mit einem Proxy-Server) hier anschauen!

 

23. MÄRZ

Heute hat das TDT-Team mit dem Aufbau von 150 000 Steinen begonnen, und in diesem Jahr gibt es bis zum Falldown ähnlich wie von CDT bekannt einige Videoupdates aus der Halle. Hier gibt es jetzt die erste Folge.

Das Team ist in diesem Jahr deutlich größer geworden, mit dabei sind unter anderem dominofan0803, Patrick Sinner, ludominosa und auch einige in Österreich gecastete Helfer.

 

17. MÄRZ

CDT hat heute bei einem großangelegten Firmenevent in Indien knapp 80 000 Steine zu Fall gebracht und damit für die größte Kettenreaktion des Landes gesorgt. Das Event wurde per Livestream übertragen, wird aber sicher bald auch auf YouTube auftauchen. Einige tolle Fotos gibt es hier!

 

16. MÄRZ

dominofan0803 hat gestern mit der Belegschaft einer Braunschweiger Firma, von der er für einen Domino-Workshop engagiert worden war, insgesamt etwa 19 000 Steine zu Fall gebracht - neuer Rekord für das Bundesland.

 

10. MÄRZ

Das Video der Weltrekordspirale vom letzten Sonntag ist online. Auf millionendollarboys Kanal gibt es die komplette Version, wo sich jeder, der möchte, von 13:39 Minuten ununterbrochenem krrrrrrrr hypnotisieren lassen kann. Bei Tim gibt es einen Zusammenschnitt.

 

5. MÄRZ

Schon im letzten Sommer hat Domino's Pizza bei CDT für ein Projekt angefragt, mit dem 8 Millionen Facebook-Fans der Organisation gefeiert werden sollten. Im Herbst wurden dann also vom Kölner Kern des Teams über 50 000 Steine in der CDT-Halle aufgebaut, hauptsächlich aus einem riesigen Feld bestehend. Nachdem die 8 Millionen Fans jetzt komplett sind, konnte das Video 5 Monate nach der Produktion endlich hochgeladen werden: Hier der Link.

 

4. MÄRZ

Tobias Demuth (millionendollarboy) und Tim Weißker (TimDomino) haben es, wie zu erwarten, gepackt mit ihrem Weltrekordversuch. In den letzten Tagen haben sie 50 500 Steine als Spirale aufgebaut, sie gestern nachmittag umgeworfen und das direkt von einer anwesenden Guinness-Mitarbeiterin bestätigen lassen. Das Video des 14-minütigen Falldowns folgt am Sonntag. Auch ein Fernsehteam (eines namhaften Senders, keines Lokalstatiönchens) war dabei. Den bisherigen Rekord hatte das Team von Patrick Sinner aus Hessen gehalten.

 

25. FEBRUAR

Auf Anfrage einiger Domino-Day-Fans hat RTL für 2013 dasselbe bekanntgegeben wie schon für das vorherige Jahr: Kein Domino Day 2013 wegen "finanzieller und organisatorischer" Fragen, die noch offen wären. Die Mitteilung gleicht exakt der aus dem letzten Jahr, was nicht gerade für Bewegung hinter den Kulissen spricht.

 

23. FEBRUAR

millionendollarboy (Tobias Demuth) hat heute einen seit längerem geplanten Weltrekordversuch bekanntgegeben: Anfang März wird er zusammen mit Tim Weißker versuchen, den Guinness-Rekord für die größte Spirale zu brechen. Sie wollen sage und schreibe 50 500 Steine aufbauen (das ergibt fast eine Viertelstunde Fallzeit für die Spirale), der aktuelle Rekord liegt bei ungefähr 33 000 Steinen (Sinners Domino Produktion). Wenn die beiden erfolgreich sind, wird Tim gleich drei Guinness-Rekorde halten.

 

20. FEBRUAR

Bei der holländischen TV-Sendung Dutch National Science Quiz ist der Weltrekord für den größten umgeworfenen Dominostein gebrochen worden. Der letzte Stein in der Weltrekordkette war 8 Meter hoch. Hier gibt es ein Video vom Rekord. (Danke an dominofan0803 für die Information)

 

1. FEBRUAR

Hevesh5 und petmagnetetal haben in Québec ein tolles öffentliches Projekt mit 25 000 Steinen aufgebaut. Anlass war der 25. Geburtstag der Nonprofit-Organisation Opération Enfant Soleil. Hier das großartig gefilmte und geschnittene Video!

 

29. JANUAR

Es gibt ein neues Programm zum Planen von Feldern! Der TimDomino-Feldplaner schien ja das konkurrenzloseste Programm der Welt zu sein, aber jetzt gibt es tatsächlich ein zweites, das genau das kann, was bei Tim noch nicht ging: Fotos und Bilder direkt in Feldpläne umwandeln. Die Resultate sind zwar noch durchwachsen, aber es ist auch erst die zweite Version des Programms. Entwickelt hat es ein junger Mann namens Jonathan Hofinger (den ihr für Verbesserungsvorschläge hier per Mail erreichen könnt).

Das gute Teil kann hier runtergeladen werden (natürlich kostenlos). Für Programmierer gibt es hier den Quellcode. Ein grobes Tutorial habe ich hier hochgeladen.

 

20. JANUAR

Der CDT-Kanal IIIIIDominoIIIII hat die Marke von 25 000 Abos erreicht und feiert das mit diesem tollen Projekt! Obwohl das kaum denkbar war, hat CDT seine Reichweite im letzten Jahr noch mal vervielfacht, vor genau einem Jahr waren es laut socialblade.com nicht mal 7000 Abos.

 

17. JANUAR

In der japanischen Fernsehshow SMAPxSMAP war kürzlich ein bemerkenswerter Dominofalldown mit 100 000 Steinen zu sehen - sehr schräg, aber auch sensationell kreativ: Hier das Video!

 

12. JANUAR

Die Hannoversche Allgemeine Zeitung hat dominofan0803 besucht und interviewt, hier gibt es den Artikel!

 

8. JANUAR

Das TDT-Team hat einen Videowettbewerb namens "Junior Challenge Wasser" gewonnen. Ihr Dominovideo zum Thema holte unter 29 Beiträgen den 1. Platz und damit 500 € Preisgeld! (Das entspricht 10 000 Lamping-Steinen. :D) Hier gibt es ein kurzes Video von der Preisverleihung.

 

2. JANUAR

ShanesDominoez hört mit Domino auf, wie er in diesem Video bekanntgibt. "Als Hobby war es ziemlich aufwändig und mir wird ein etwas normaleres Hobby Spaß machen", lautet seine etwas merkwürdige Begründung. Shanes Kanal hat unter allen Dominokanälen die zweitmeisten Abos (44 000; ungefähr 250 sind heute schon abgewandert), die jetzt stattdessen "Let's Play's" zu sehen bekommen werden. Einzelne Dominovideos könnte es auch in Zukunft geben, schrieb er noch dazu, dementsprechend wird er auch seine Steine erst mal nicht verkaufen.

 

1. JANUAR

Wie immer ist an Neujahr das Thema für CDT bekanntgegeben worden: 2013 dreht sich alles um den Wilden Westen. Eine Steinzahl kann leider noch nicht genannt werden, auch ein genaues Datum nicht, aber CDT findet bekanntlich immer irgendwann im Sommer statt ;-)

 

24. DEZEMBER

Das TDT-Team beglückt uns zu Weihnachten mit einem Trailer für ihr Event im nächsten Jahr. TDT 2013 findet am 29. März wieder in Tulln statt (allerdings in einer anderen Halle), aufgebaut werden stolze 150 000 Steine unter dem Thema "Through the ages". Man darf auf mehr gespannt sein.

 

15. DEZEMBER

In Natz-Schabs im italienischen Teil von Südtirol hat ein Team um David Oberhauser 50 000 selbstgemachte (!) Holzdominosteine aufgebaut und schon am 2. November umgeworfen. Jetzt ist ein Video vom Falldown online. Das Ganze ist wirklich sehenswert - hier das Video. Auch wenn fast alle der komplizierten Projekte funktionierten, gab es einen Break gegen Ende, sodass am Stück schätzungsweise nur 40 000 Steine gefallen sind.

 

3. DEZEMBER

Das TDT-Team hat sich eine Homepage zugelegt! Auf dominoday111.com gibt es unter anderem jede Menge Fotos von den beiden diesjährigen Events der Gruppe.

Das Team ist ab jetzt auch unter der Adresse mail@dominoday111.com zu erreichen.

 

25. NOVEMBER

dominofan0803 ist vor einer Weile von den Organisatoren des indischen Musikfestivals Mood Indigo kontaktiert worden, ob er ihr Logo aus Dominos bauen könnte. Heute wird (aus Anlass von 50 000 Facebook-Fans des Festivals) das Video präsentiert: hier die etwas anders geschnittene Version der Organisatoren und hier Saschas ursprüngliches Video!

- - -

Das erste Dominoevent für 2013 ist angekündigt: DDT (Dutch Domino Team) 2013 wird in Arnheim stattfinden, aus 88 888 Steinen bestehen und das Thema Filme haben. Hier der (erste?) Trailer. Ein Datum gibts noch nicht.

 

17. NOVEMBER

dominofan238 und Linux5324 haben zusammen ein Sonimod-Feld aus sage und schreibe 10 000 Steinen gebaut - natürlich Weltrekord. Hier der beeindruckende Falldown, eine HD-Perspektive soll noch folgen.

 

16. NOVEMBER

Dominosteine sind ab jetzt Teil der amerikanischen Toy Hall of Fame! Hier steht natürlich das Brettspiel im Vordergrund, aber auch unser Hobby wird gewürdigt, und besonders erfreulich: Neben dem Domino Day wird dabei auch auf die YouTube-Community hingewiesen - "Manche, die dem Dominotoppling auf eigene Faust nachgehen, haben es zu ähnlichen Fähigkeiten gebracht, wie die vielen beeindruckenden Amateur-Dominovideos im Internet beweisen." Hier der komplette Text. Danke an FlippyCat für die Info!

 

5. NOVEMBER

Das TDT-Team hat praktisch ohne es anzukündigen sein zweites Großprojekt für dieses Jahr auf die Beine gestellt: Vor einem bemerkenswert großen Publikum fielen 83 615 von 85 000 Steinen unter dem Thema "Erneuerbare Energien". Hier das Video.

Mehr haben sie (zumindest mir^^) zu dem Projekt noch nicht bekanntgegeben (auch Medienberichte konnte ich noch keine finden), außer der interessanten Bemerkung, dass die sowieso schon riesige Halle noch nichts sei im Vergleich zu dem, was noch komme - ich glaube, man darf auf TDT 2013 gespannt sein...!

 

1. NOVEMBER

Ludominosa hält mit diesem Screenlink jetzt den Rekord für das größte Soloprojekt auf YouTube: Sage und schreibe 61 500 Steine hat er zum Thema "Der Herr der Ringe" verbaut. Im Übrigen ist es auch eins der besten Projekte, die ich je gesehen habe. Unbedingt anschauen!

- - -

IIIIIDominoIIIII konnten sich vor kurzem über zwei runde Zahlen freuen: 20 000 Abonnenten und sage und schreibe 10 000 000 Videoaufrufe!

 

20. OKTOBER

Bei diesem Event von Daniel Huwiler und Jonas Oswald sind heute 47 800 von 50 000 Steinen gefallen. Das Ganze fand in der Schweiz statt und bedeutet einen neuen nationalen Rekord. Für nächstes Jahr ist schon ein neuer Rekordversuch angekündigt.

 

4. OKTOBER

In Pasewalk in Mecklenburg-Vorpommern hat ein Schülerteam um Robert Komnick am Montag mit genau (!) 16 000 gefallenen Steinen seinen eigenen Rekord überbieten können, der (mangels Konkurrenz^^) auch Rekord für das Bundesland ist. Hier ein Zeitungsartikel dazu, ein Video gibts laut Robert in ein bis zwei Wochen.

 

3. OKTOBER

Einen sehr schön gefilmten neuen Werbespot mit Dominos gibt es hier zu bestaunen. Aufgebaut hat das Projekt Bob Speca, die Firma ist ein New Yorker Fernsehsender

 

25. SEPTEMBER

Eine neue Version von Tims Feldplanner ist online! 3.5 hat zwei neue Funktionen: erstens kann jetzt auch ein vertikales Feldprotokoll erstellt werden; zweitens und noch wichtiger: endlich gibt es eine Einstellung für Crossover-Felder. Jede zweite Reihe wird automatisch um vier Steine verschoben, sodass man besser kontrollieren kann, ob man das Feld richtig gebaut hat (nach dem Magic-Feld bei CDT kann ich ein Lied davon singen!)

Beim Bauen sollten bei solchen Feldern je nach Griffigkeit des Bodens oft eher dreieinhalb Steine gebaut werden (aber halbe Kästchen lassen sich nun mal nicht programmieren) - vorher testen. Aber das nur am Rande. Den Feldplaner gibt es hier!

 

24. SEPTEMBER

Nach insgesamt 180 Stunden (!) allein an Bauarbeit hat Wdomino sein Projekt "Elements" fertiggestellt. Mit sage und schreibe 60 000 Steinen ist es, wenn ich mich nicht täusche, das bisher größte Dominoprojekt auf YouTube (einer Einzelperson selbstverständlich). Hier geht es zum Ausgangsvideo, von dem man dann per Anmerkungslinks zu den ungelisteten Einzelvideos der verschiedenen Elemente geführt wird. Anschauen lohnt sich!

 

23. SEPTEMBER

Tim Weißker hat die kurze Zeit, in der er mal nicht im Unistress steckt, genutzt und seine Homepage komplett überarbeitet. Das Resultat ist wirklich sehenswert, sehr umfassend und ansprechend, deshalb möchte ich hier darauf hinweisen. Die Adresse hat sich nicht geändert: domino-tim.de. Die Seite ist eine der ältesten Dominohomepages, es gibt sie schon seit 2005 - da wusste ich noch nicht mal so genau, was eine Homepage ist ;-) Auf der Seite findet sich neben altbekannten Rubriken, die aber jetzt fast alle ausführlicher sind, auch eine Übersicht über die diversen Dominoteams, bei denen man ja schnell den Überblick verlieren kann.

 

18. SEPTEMBER

SBS 6, der holländische Sender, der den Domino Day übertragen hat, hat sich jetzt auch mal zum Thema geäußert und vor ein paar Tagen bestätigt, "keine Pläne" für eine Neuauflage zu haben. Das sagten sie diesem holländischen Blog.

 

8. SEPTEMBER

millionendollarboy hat es endlich geschafft und die zweitgrößte Pyramide aus Lampings fertiggestellt - 25x25 oder 10 725 Steine! Hier das Video inklusive Aufbauzeitraffer. Das Ganze ist eine Art Generalprobe für einen Anlauf in den nächsten Monaten, bei dem Tobias dann den Guinness-Weltrekord (27x27) brechen möchte!

 

7. SEPTEMBER

Wer von euch schon immer bei CDT mitmachen wollte, hat jetzt die Chance dazu: Für CDT 2013 suchen wir erstmals ausdrücklich neue Teammitglieder. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass ihr mindestens 16 Jahre alt seid (oder in den nächsten Monaten werdet). Außerdem muss natürlich die Möglichkeit und die Motivation vorhanden sein, sich anderthalb bis zwei Wochen in Köln einzuquartieren. Um euch zu bewerben, schickt den Link zu eurem ungelisteten (!) Bewerbungsvideo an mail@cdt-domino.com. In dem Video sollt ihr euch mit Alter, Wohnort, sonstigen Hobbies vorstellen und ein bisschen erläutern, was für Dominoerfahrungen ihr schon habt, warum ihr mitmachen wollt und was ihr von CDT erwartet. Bitte nicht nur per Nachricht bewerben, sondern tatsächlich per Video. Auf diese Weise kann man sich besser ein persönliches Bild von euch machen. Alles weitere wie z. B. der Termin des Events wird danach geklärt. Es gibt vermutlich weit mehr Bewerbungen als freie Plätze.

 

4. SEPTEMBER

Den MDR-Bericht über Tim Weißker gibt es hier bei etwa 9 Minuten!

 

2. SEPTEMBER

Morgen (oder eventuell am Freitag) strahlt der MDR einen Bericht über Tim Weißkers Dominoschaffen aus. Ab 16:00 "Hier ab vier" einschalten oder, weil die Sendung immerhin anderthalb Stunden lang ist, nachher in der Mediathek zur Sendung nachschauen.

In der ARD-Mediathek findet man übrigens den Film "Schlaflos in Schwabing". Wer den gestern verpasst hat, kann sich hier noch mal durchklicken, die Dominoszenen bilden quasi den Rahmen und kommen gegen Anfang und gegen Ende :-)

 

27. AUGUST

Heute abend wird der angekündigte Fernsehbericht über CDT gesendet: Der KIKA war am Falldowntag bei uns! Um 20 Uhr zeigt "KIKA LIVE" morgen einen zehnminütigen Bericht.

UPDATE: Wer den Bericht verpasst hat, den ich übrigens richtig gut fand - wir werden uns bemühen, ihn zur Verfügung zu stellen. Leider hat der KIKA zu der Sendung keine Mediathek.